Herne [pm] Die Vollsperrung der Eisenbahnunterführung Am Böckenbusch wird verlängert. Ursprünglich war geplant, dass sie Ende September wieder freigegeben werden kann.

Die Arbeiten ziehen sich bis voraussichtlich 15.12.2021. Dadurch müssen die Verkehrsteilnehmer, auch Fußgänger und Radfahrer, weiterhin die ausgeschilderte Umleitung benutzen.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)