Bochum / Herne [pm] Die Agentur für Arbeit und die Jugendberufsagentur ziehen um. Ende August ist es soweit. Vom 24.08.2021 bis zum 27.08.2021 sind die Mitarbeiter:Innen nur telefonisch oder per Mail zu erreichen. Ein Notfallbüro steht aber durchgehend zur Verfügung. Ab dem 30.08.2021 sind beide Institutionen im Shamrockpark Herne (Haus 4), Shamrockring 1, zu finden. Die neue Adresse ist gut mit dem öffentlichen Nahverkehr oder mit dem Auto über die Brunnenstr. zu erreichen.

Öffnungszeiten und Telefonnummer bleiben bestehen. Nur die Räumlichkeiten werden sich verlagern. Das aber auch nur zeitlich befristet, denn die bisherigen Räumlichkeiten an der Markgrafenstr. werden komplett renoviert. Nach einem Zeitraum von rund zwei Jahren sollen beide, die Agentur für Arbeit als auch die Jugendberufsagentur, in die alten, dann neu sanierten Räumlichkeiten, zurückziehen.

Agentur in freundlicher Atmosphäre und ohne große Umwege zu erreichen.

„Das Gebäude in der Markgrafenstraße ist optimal gelegen und sehr gut zu erreichen. Eine bessere Lage gibt es wohl kaum – mitten in der Stadt und gut für alle erreichbar. Deshalb haben wir uns am Ende gegen einen Umzug mit Neubau und für den alten Standort entschieden. Dies ist auch ein Bekenntnis zur Herner Innenstadt. Unsere Kunden sollen nicht nur gut beraten werden, sie sollen sich auch wohlfühlen. Gleiches gilt für unsere Mitarbeiter. Da ist es mit einem neuen Anstrich nicht mehr getan. In den vergangenen Monaten haben viele Beteiligte vor Ort bis nach Nürnberg viele Hebel in Bewegung gesetzt, um die Sanierung durchzusetzen. Nun ist es gelungen und wir werden das Gebäude komplett kernsanieren und neugestalten“, so Frank Neukirchen-Füsers, Vorsitzender Geschäftsführer der Agentur für Arbeit. „Die Büros sollen hell und freundlich werden und zum Teil auch größer. Es soll eine zeitgemäße, professionelle Beratungsatmosphäre kreiert werden. Auch die Eingangssituation wird neu und sehr großzügig gestaltet. Dabei wird auch die erforderliche Barrierefreiheit deutlich verbessert und auf aktuelle Anforderungen angepasst. Dies trifft auch auf die energetische Situation zu: neue Installationen, neue Heizungsanlage bis hin zur Solaranlage auf dem neuen Dach werden angebracht. Das braucht Zeit. Alles in Allem werden die Renovierungsarbeiten rund zwei Jahren in Anspruch nehmen. Dann wird die Agentur in der Markgrafenstraße wieder bezugsfertig sein und die Mitarbeitenden zurückkehren. Was sich innen verändert, wird auch draußen sichtbar sein und den gesamten Straßenzug in einem verbesserten Licht erscheinen lassen.“

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)