Herne [pm] Aufgrund eines starken Unwetters (08.07.2021) kommt es derzeit im gesamten Stadtgebiet von Herne zu einer Vielzahl von wetterbedingten Einsätzen. Die Feuerwehr Herne ist mit zahlreichen Kräften der Freiwilligen Feuerwehr und Berufsfeuerwehr im Einsatz.

Aufgrund der hohen Anzahl an Notrufen kann es zu Wartezeiten kommen. Die Feuerwehr bittet deshalb darum, den Notruf 112 nur zur Meldung von wirklichen Notfällen zu nutzen, bei denen es um eine akute Gefahrenmeldung oder um einen medizinischen Notfall geht.

Die Feuerwehr Herne weist darauf hin, dass diese mit ihren Pumpen erst ab einem Wasserstand von mehr als 15 cm Wasser effektiv helfen kann.
Zudem weist sie darauf hin, dass in überfluteten Kellern die Gefahr durch elektrischen Schlag besteht. Wer der Leitstelle einen Einsatz gemeldet hat und dieser sich zwischenzeitlich erledigt hat, wird gebeten dies der Feuerwehr über die Leitstelle mitzuteilen.

Alle gemeldeten Einsätze werden in der Reihenfolge ihrer Priorität abgearbeitet, es kann unter Umständen zu längeren Wartezeiten kommen.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)