Herne [ots] In der Fußgängerzone in Herne kam es am Abend des 30.06. zu einem Raubdelikt. Eine Täterin flüchtete vom Tatort.

Gegen 18:00 Uhr bemerkte eine 35-jährige Hernerin, die sich in einem Bekleidungsgeschäft auf der Bahnhofstraße aufhielt, eine Kriminelle, die ihr die Geldbörse aus dem mitgeführten Rucksack entwendete. Als sie die Täterin zur Rede stellte, stieß sie die Geschädigte von sich weg und flüchtete über die Bahnhofstr. in Richtung Behrensstr.

Beschrieben wird die Frau als etwa 40 Jahre, die auffallend mager und kränklich aussah. Sie ist circa 160 cm groß und war zur Tatzeit mit einem grün-beigefarbenen Parka bekleidet.

Das Kriminalkommissariat KK35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise (Telefon: 0234 9098505, außerhalb der Geschäftszeiten 0234 9094441).

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)