Herne [ots] Noch hat die intensive polizeiliche Arbeit nicht zur Ermittlung der flüchtigen Autofahrerin geführt, die bereits am 19.05.2021 (Mittwoch) in Herne-Mitte einen Verkehrsunfall verursacht haben soll.

Gegen 14:15 Uhr fuhr eine 26-jährige Hernerin mit ihrem Fahrrad auf der Neustr. in Richtung Westring. Nach eigenen Aussagen sei im Kreuzungsbereich Neustr. / Poststr. von rechts ein Pkw angefahren.

Um eine Kollision mit dem Auto zu vermeiden, habe die 26-Jährige so stark bremsen müssen, dass sie dabei leicht verletzt wurde.

Die unbekannte Autofahrerin setzte ihre Fahrt in einem dunkelblauen Pkw mit Herner Kennzeichen auf dem Westring in Richtung Hölkeskampring fort, ohne sich um eine ordnungsgemäße Unfallaufnahme zu kümmern. Die Frau wird zwischen 30 – 45 Jahre alt mit braunen, schulterlangen Haare beschrieben.

Die Polizei fragt: „Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zu dem flüchtigen Pkw machen?“ Hinweise nimmt das ermittelnde Verkehrskommissariat zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 9095206 entgegen.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)