Herne [pm] Das gestrige (08.07.2021) Unwetter mit Starkregen sorgte für mehr als 100 Einsätze im Herner Stadtgebiet.

Bis ca. 00:30 Uhr waren ca. 200 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des THW im Einsatz.

Neben vielen vollgelaufenen Kellern und Unterführungen sorgte insbesondere ein Wassereinbruch am LWL- Museum für Archäologie für einen längeren Einsatz.

Der ASB Herne und das DRK Herne und Wanne-Eickel stellten an zwei Versorgungspunkten die Verpflegung der Einsatzkräfte sicher.

Der Führungsstab der Feuerwehr beendete gegen 00:45 Uhr seinen Einsatz.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)