Herne [evk] Angehörige, die zu Hause einen pflegebedürftigen Patienten zu versorgen haben, sind einem enormen Druck ausgesetzt – sowohl körperlich als auch psychisch. Unterstützung bietet ein Pflegekurs für Angehörige im Evangelischen Krankenhaus Herne. Die Pflegeberaterinnen und examinierten Krankenschwestern Andrea Lendermann und Jolanta Cojaniz stellen Grundlegendes zum Thema häusliche Pflege vor. Sie zeigen Kniffe und Tricks, wie man mit einfachen, in jedem Haushalt vorhandenen Hilfsmitteln dem Patienten Gutes tun und sich als pflegende Angehörige die Versorgung des Kranken erleichtern kann.

Darüber hinaus werden auch individuelle Fragestellungen aus dem Alltag der Teilnehmer*innen bei der Gestaltung des Kurses berücksichtigt. Er läuft im EvK Herne, Wiescherstraße 24, an insgesamt drei Tagen: Am 10., 11. und 12.08.2021, jeweils von 14:30 bis 18:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung unter 02323 49892828 oder -2975 ist ebenso verpflichtend wie die Einhaltung der Corona-Hausregeln des EvK (Einhaltung des Sicherheitsabstands, Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Händedesinfektion).

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)