Gelsenkirchen / Herne [stbs] Damit die Kommunikation mit der Stadtverwaltung für die Bürger noch einfacher wird, gibt es in Gelsenkirchen jetzt „GE-meldet“ im Internet und als App für das Smartphone.

Schnell und unbürokratisch können dadurch die Bürger die zuständigen Stellen im Rathaus über Mängel und Ärgernisse aller Art unterrichten – von wilder Müllentsorgung, Falschparkern, über Schlaglöcher, beschädigte oder unlesbare Verkehrszeichen und dunkel bleibende Straßenlaternen bis zu Mängeln auf Kinderspielplätzen.

Denn je früher Fehler erkannt und mitgeteilt werden, desto besser für Stadt insbesondere die Kosten und den Bürgern.

Die Bürger können ihre Mängelmeldung einer der vorgegebenen Kategorien zuordnen, so ist sichergestellt, dass automatisch die richtige Abteilung der Stadtverwaltung angesprochen wird und der Mangel schnell abgearbeitet ist.

Herne hat zwar keine moderne App, aber über das Internet unter der URL  https://maengelmelder.herne.de einen einfachen webbasierten Mängelmelder mit dem die Bürgerbeteiligung weiter verbessert und ein Beitrag dazu geleistet wird, Herne so lebens- und liebenswert wie möglich zu erhalten.

Nutzen Sie diese Möglichkeit.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)