Herne [PM] Die Feuerwehr Herne ist am heutigen Abend dem 26.06.2021 zu einem Einsatz an einer Tankstelle in der Horsthauser Str. alarmiert worden.

Dort hat ein PKW nach dem Tankvorgang tröpfchenweise Superkraftstoff verloren. Dieser Kraftstoff bildete eine Pfütze unter dem Fahrzeug, welche bereits vom Betreiber der Tankstelle mit Bindemittel abgestreut wurde.

Die Feuerwehr Herne sperrte die Tankstelle und ging mit einem Schaumangriff in Bereitstellung, um eine Brandentstehung zu verhindern.

Weiter auslaufender Kraftstoff wurde aufgefangen und in spezielle Behälter umgefüllt.

Nachdem keine Gefahren mehr vom Fahrzeug ausgingen konnte dieses durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden.

Es kam zu keiner Ausbreitung von Kraftstoff in die Umwelt.

Die Feuerwehr Herne war mit beiden Wachen, Spezialeinsatzgeräten sowie zeitweise bis zu 16 Einsatzkräften vor Ort. Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)