Herne [vhs] Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch bietet die vhs Herne vor Semesterbeginn einen zentralen Termin zur Einstufung an.
Wenn jemand erstmals einen vhs-Kurs belegen möchte, ist die Einstufungsberatung empfehlenswert, damit der Kurs gewählt wird, der den tatsächlichen Vorkenntnissen und Absichten am besten entspricht.
Die Erfahrung zeigt, so die Programmbereichsleiterinnen Monika Remlinger und Natella Schüpp, dass eine Selbsteinstufung im Allgemeinen nicht gut funktioniert: Viele Leute unterschätzen sich, meinen, alles vergessen zu haben und im Gespräch zeigt sich dann, dass auch an verschüttete Kenntnisse lang zurückliegender Schulerfahrungen durchaus noch angeknüpft werden kann. Der oft gewünschte Anfang ganz von vorn verhindert möglichen Lernfortschritt und ist meist nicht nötig.

Eine Anmeldung zur Einstufungsberatung ist nicht erforderlich! Interessierte können am Dienstag, 24.08.2021, im Zeitraum von 15.30 – 18.00 Uhr in die vhs im Kulturzentrum kommen. Die Programmbereichsleiterinnen der Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch erklären das Kurssystem der vhs und helfen dann dabei, den passenden Kurs zu finden. Aufgrund der Vielzahl der Kurse wird für Englisch auch ein Test durchgeführt. Wer mag, kann auch schon zuhause einen online-Sprachtest (auffindbar über die Seiten der Lehrbuchverlage) machen und das Ergebnis mitbringen.

Die Beratung ist entgeltfrei. Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung ist beim Besuch der Sprachenberatung eine medizinische Maske zu tragen und die Kontaktdaten aller Besucher/innen werden erfasst. Alternativ zur persönlichen Beratung kann telefonisch oder per mail mit Frau Schüpp für Englisch (02323 163179) oder Frau Remlinger für Französisch, Spanisch und Italienisch (02323 163467) Kontakt aufgenommen werden.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)