Herne [ots] Ein 15-jähriger Herner ist nach einem Raub auf eine Spielhalle in Herne am vergangenen Samstagabend, 24. Juli, vorläufig festgenommen worden. Ein weiterer Tatverdächtiger wird noch gesucht.

Nach bisherigem Stand betrat ein unbekannter Mann gegen 23:30 Uhr die Spielhalle an der Horsthauser Str. 166. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte er die 39-jährige Angestellte aus Essen und erbeutete Bargeld.

Samt Beute flüchtete der Kriminelle – gemeinsam mit einem weiteren Tatverdächtigen, der während der Tat vor der Spielhalle „Schmiere stand“ – in Richtung Westring.

Dank Zeugenaussagen konnte einer der Tatverdächtigen (15, aus Herne) ermittelt und vorläufig festgenommen werden.

Der flüchtige Haupttäter wird beschrieben als ca. 25 Jahre alt, etwa 180 – 185 cm groß mit stabiler bis stämmiger Statur. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Kopfbedeckung, einen dunklen Mundschutz sowie eine Jacke mit mehreren Farben (eventuell blau oder grün). Die restliche Kleidung war eher hell.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 13 dauern an. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0234 9094135 oder außerhalb der Geschäftszeit unter der Durchwahl -4441.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)