Herne [pm] Der Schlüssel zur erfolgreichen Bekämpfung der Pandemie bleibt weiter die Impfung. 60 % der Bevölkerung in Herne hat inzwischen die Zweitimpfung erhalten. Mit den mobilen Impfaktionen wurden in den vergangenen Tagen und Wochen viele Menschen erreicht. Auch an diesem Wochenende werden wieder Impfangebote gemacht (siehe unten). Zwischen dem 23.08.2021 und 02.09.2021 fahren die Impfbusse alle weiterführenden Schulen an. Hier können Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren den Piks erhalten. Das Impfangebot gilt auch für alle Lehrkräfte an den Schulen.

  • Am Freitag, 06.08.2021, ist von 13:00 bis 17:00 Uhr ein Impfteam im Innenhof an der Emscherstr. 76-96 im Einsatz. Dort werden auch Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren geimpft. Für die ausführliche medizinische Beratung und Aufklärung ist eine Kinder- und Jugendärztin vor Ort.
  • Am Samstag, 07.08.2021, gibt es für Impfwillige ab 16 Jahren gleich an drei verschiedenen Orten die Möglichkeit, sich impfen zu lassen von 9:00 bis 11:00 Uhr bei Real, Am Großmarkt, von 12:00 bis 15:00 Uhr am Wananas und von 16:00 bis 18:00 Uhr am Volkshaus Röhlinghausen
  • Am Sonntag, 08.08.2021, steht das Impfteam von 12:00 bis 18:00 Uhr im Rahmen der Aktion „Crange hilft²“ auf dem Cranger-Kirmes-Platz.

Verfügbar sind mRNA-Impfstoff sowie Johnson & Johnson. Für diese Aktionen ist keine Anmeldung notwendig. Nur der Personalausweis und – wenn vorhanden – der Impfausweis werden benötigt. Gemeinsam mit dem Impfzentrum lädt die Stadt Herne alle ein, die bislang noch keine Zeit oder Gelegenheit hatten, sich der kurzen Impfprozedur zu unterziehen und so ohne großen Aufwand sich und andere zu schützen.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)