Herne [pm] Drei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg sind am Sonntag, 19. 09.2021 erfolgreich entschärft worden.

Die 250 kg-Bomben, zwei amerikanische und eine britische, waren am Sonntagmorgen bei Kampfmittelsondierungen entdeckt worden.

Daraufhin wurde am Samstag, 18.09.2021, das Evangelische Krankenhaus evakuiert worden. Am Sonntagmorgen mussten zusätzlich etwa 1.500 Anwohner ihre Häuser verlassen. Um 13:00 Uhr hatten alle Personen das Gebiet verlassen, um 14:15 Uhr meldete der Kampfmittelexperte, dass alle drei Bomben entschärft sind.

Die Sperrungen rund um das Lohofer Feld werden nun aufgehoben, die Menschen können in ihre Wohnungen zurückkehren. Insgesamt verliefen die Evakuierung und die Entschärfung ohne Schwierigkeiten.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)