Herne [ots] Am 23.06.2021, gegen 0:15 Uhr, wurden Polizeibeamte aus Herne auf laute Motorengeräusche im Bereich der Dorstener Str. / Herforder Str. aufmerksam.

Ein 33-jähriger Gelsenkirchener und ein 25-jähriger Herner fuhren nebeneinander mit ihren hochmotorisierten Limousinen der Marken BMW und VW auf der Dorstener Str. in Richtung Berliner Str.

Dabei überschritten sie augenscheinlich deutlich die erlaubten 50 km/h.

Im Bereich der Dorstener Str. / Am Wananas hielten beide Fahrzeuge an einer roten Ampel, um anschließend bei Grünlicht erneut zügig auf geschätzte 120 km/h zu beschleunigen.

Erst nach mehreren Hundert Metern konnte die Streifenwagenbesatzung beide Fahrzeuge anhalten.

Die Fahrzeuge und die Führerscheine der Fahrer wurden wegen des Verdachtes an der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen sichergestellt.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)