Herne [eglv] Anbindung der städtischen Kanäle an den neuen Abwasserkanal der Emschergenossenschaft.

Im Stadtteil Röhlinghausen schließt die Emschergenossenschaft aktuell die städtischen Kanäle an den neuen Abwasserkanal am Hüller Bach an. Deshalb muss der Fußweg entlang des Friedhofs voraussichtlich bis Anfang 2022 gesperrt werden. Die Emschergenossenschaft bittet um Verständnis für etwaige Beeinträchtigungen.

Unter anderem bindet die Emschergenossenschaft auch die Kanäle, die aktuell noch zum Pumpwerk Herne-Königsgrube laufen, an den neuen Abwasserkanal an. Die vorbereitenden Arbeiten hierzu im Bereich des Pumpwerks und des nahegelegenen Friedhofs laufen bereits.

Da die Emschergenossenschaft ab Ende dieser Woche mit der Herstellung der Baustelle, Aushubarbeiten und Kanalverlegungen beginnen wird, muss der Fußweg entlang des Friedhofs im Parkbereich gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt an der Günnigfelder Str., Hofstr. und am Wegekreuz östlich des Friedhofs.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)